Wir helfen Ihrer Agilen Transformation auf die Beine

Bei mittleren und grossen Unternehmen kann man SAFe nicht einfach mal so und nebenbei integrieren. Sie tendieren dazu, einen solchen Change wesentlich langsamer zu aggregieren als ihre kleineren Mitbewerber. Die Gründe findet man in erster Linie in einer über Jahre gewachsene und etablierte Unternehmenskultur und der nicht ausser acht zu lassenden Organisationsgrösse. Diese Grösse hat zudem Policy- und Prozess-bezogene Hürden rsp. einen Bürokratie-Overkill welcher in diesem Umfeld ganz normal ist.

Dennoch versuchen viele Unternehmen immer noch die Vorteile von Agile zu verstehen - obwohl das eigentlich nicht zusammengeht. Bei solchen Vorbedingungen greifen wir auf das Scaled Agile Framework (SAFe) zu um genau das zu ändern und um die Gefahren für den Projekterfolg so gering wie möglich zu halten. SAFe bietet mittleren und grossen Unternehmen ein Framework, um agiler zu werden und Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Scaled Agile Framework - SAFe

Das Scaled Agile Framework beinhaltet ein Set von grundlegenden Prinzipien, Prozessen und Best Practices, die grossen Unternehmen dabei helfen agile Methoden wie Lean oder Scrum zu adaptieren, um qualitativ bessere Produkte und Services entwickeln zu können.

Dabei eignet sich SAFe vor allem für komplexe Vorhaben und Agile Transformationen, bei denen eine Vielzahl von Teams auf unterschiedlichen Ebenen zum Einsatz kommen. Die aktuelle Version (SAFe 5.1) nimmt dabei fünf Kernkompetenzen in den Fokus, die Unternehmen in den Worten des Anbieters dabei helfen sollen, "erfolgreich durch die digitale Disruption zu navigieren und eine effektive Antwort auf volatile Marktbedingungen, sich wandelnde Kundenbedürfnisse und aufstrebende Technologien parat zu haben":

  • Lean Agile Leadership: Führungskräfte sollten den unternehmerischen Wandel und einen effektiven Gesamtbetrieb unterstützen und vorantreiben. Letztendlich hat nur die Führungsebene die Autorität, Einzelpersonen und Teams so zu beeinflussen, dass sie ihr Potenzial bestmöglich ausschöpfen.
  • Technische Agilität: Innerhalb eines Teams müssen bestimmte Skills vorhanden sein und bestimmte Lean- und Agile-Methoden zur Anwendung kommen, um schnell gute Lösungen zu designen. Besonders wichtig ist dabei, dass die technische Agilität eines Teams sichergestellt ist - schliesslich produziert es das Produkt, das den Kunden ausgeliefert wird.
  • DevOps: Eine konsistente, fortlaufende Pipeline für Produkte oder Services ist essenziell, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden nachhaltig erfüllen zu können.
  • Lean Systems Engineering: Je stärker Unternehmen agile Methoden forcieren, um Blueprints, Entwicklung und Deployment voranzutreiben, desto höher ist ihre Innovationskraft.
  • Lean Portfolio Management: Eine stimmige Unternehmensstrategie, die finanzielle Überlegungen, Portfolio Management und Compliance-Aspekte in Einklang bringt, ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg mit dem Scaled Agile Framework.

SAFe erklärt in drei Minuten